MEINE MERKLISTE

  • Die Merkliste ist leer
FavoriteLoadingMerkliste löschen

Your favorite posts saved to your browsers cookies. If you clear cookies also favorite posts will be deleted.

FavoriteLoadingZur Merkliste

Erfolgreicher Start in das neue Jahr - 2 Aufträge für den Brennerbasistunnel erhalten!

Von der BBT erhielten wir den Auftrag für die geotechnischen Messungen und Tunnelscanneraufnahmen beim Los H41. Das Los H41 ist eines der größten Baulose auf österreichischem Projektgebiet und reicht mit einer Länge von rund 14,3 km von der Sillschlucht über das Ahrental bis Navis. Die Bauarbeiten an diesem Baulos sollen in einem Zeitraum von 80 Monaten bis Sommer 2028 fertiggestellt werden. Insgesamt werden bei diesem Baulos ca. 22,5 km an Haupttunnelröhren und 38 Querschlägen mit einer Gesamtlänge von etwa 2,3 km ausgebrochen.

Für das Los H52 erhielten wir von der Swietelsky Tunnelbau GmbH den Auftrag für die Bau- und Vortriebsvermessung und geotechnische Instrumentierung. Der Bereich des neuen Bauloses H52-Hochstegen liegt in einer geologischen Störungszone, die durch eine äußerst komplexe Geologie geprägt ist. Insgesamt sind rund 2,6 km Haupttunnel in Richtung Brenner, 0,6 km Verbindungstunnel, fünf Querschläge und 1,2 km Erkundungsstollen in Richtung Süden auszubrechen. Auch ein 2,5 km langer Restausbruch der Überleitstelle beim Knoten Wolf Süd ist Bestandteil dieses Loses. 

BBT-H41

 

BBT-H52

Grafiken: BBT

Anfrage

FRAGEN?
NEHMEN SIE
KONTAKT AUF

Gerd Krusche gerd.krusche@geodata.com ANFRAGE
Geodata

    Vorname*

    Nachname*

    Email*

    Telefon

    Unternehmen

    Themenauswahl

    Ihre Anfrage

    Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.