MEINE MERKLISTE

  • Die Merkliste ist leer
FavoriteLoadingMerkliste löschen

Your favorite posts saved to your browsers cookies. If you clear cookies also favorite posts will be deleted.

FavoriteLoadingZur Merkliste

Das Wiener U-Bahnnetz wird ausgebaut - Geodata ist dabei

Die U2 bekommt eine neue Teilstrecke nach Süden. Ab dem Rathaus entstehen auf 6 Kilometern Strecke insgesamt 6 neue Stationen und 3 Gleiswechselanlagen mit Notausstiegen. Sie machen die U2 nach Abschluss der Arbeiten zur längsten U-Bahn-Linie Wiens. Die U5 wird die bestehenden U2-Bahn-Steige der Stationen Karlsplatz, Museumsquartier, Volkstheater und Rathaus übernehmen und zur neuen Station Frankhplatz im Universitätsviertel ausgebaut. Mit der U5 wird nicht nur eine Lücke im Netzplan geschlossen, Wien bekommt auch seine erste vollautomatische U-Bahn-Linie. Die U5-Stationen werden dafür alle mit Bahnsteigtüren ausgestattet. Der Um- und Neubau der Station Rathaus und die neuen Stationen erfolgt nach der NÖT von Schächten aus. Die Streckenröhren im dicht verbauten Gebiet werden für die U5 nach der NÖT, für die U2 mit TBMs aufgefahren.

Geodata wurde bei beiden Baulosen von den bauausführenden Arbeitsgemeinschaften mit der Bau- und Vortriebsvermessung und den geotechnischen Messungen für die untertägigen Bauwerke beauftragt.

Station Rathausplatz

 

Station Matzleinsdorfer Platz

Bilder: Wiener Linien

Anfrage

FRAGEN?
NEHMEN SIE
KONTAKT AUF

Gerd Krusche gerd.krusche@geodata.com ANFRAGE
Geodata

    Vorname*

    Nachname*

    Email*

    Telefon

    Unternehmen

    Themenauswahl

    Ihre Anfrage

    Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.