Anfrage

MEINE MERKLISTE

  • Merkliste ist leer
FavoriteLoadingMerkliste löschen

FavoriteLoadingZur Merkliste

Fissurometer und Rissmonitore - wichtige Instrumente für die Sicherheitsbeurteilung

Die Überwachung von Rissen und Spalten ist ein wesentlicher Faktor für die Beurteilung der Sicherheit von Gebäuden, Bauteilen und Naturgefahren wie Steinschlag und Hangrutschungen. Dabei spielt nicht nur die Beobachtung von Spaltöffnungen sondern häufig auch die parallele und orthogonale Verschiebung von Bauteilen oder Felsblöcken zueinander eine wichtige Rolle.  Zu diesem Zweck werden 3D-Fissurometer angeboten, die Bewegungen in allen 3 räumlichen Richtungen erfassen können.

Da es häufig notwendig ist, potentielle Gefahren sofort zu erkennen, können unsere Fugenspaltmessgeräte mit elektrischen Weggebern und automatischer Datenerfassung in Verbindung mit entsprechenden Alarmfunktionen ausgerüstet werden.  

Funktionsprinzip

Beiderseits der zu überwachenden Kluft wird je ein Gelenkkopf auf einen in einer Bohrung verankerten Gewindebolzen aufgeschraubt. Auf einer Seite wird das in einem Rohr geführte Messgestänge verankert, auf der anderen Seite befindet sich der Messkopf zum Aufsetzen einer Messuhr oder eines elektrischen Weggebers. Das Führungsrohr ist teleskopisch ausgeführt, wobei der längere Teil über dem kürzeren gleitet. Dieser Aufbau und die Verwendung von Gelenkköpfen garantieren eine fehlerfreie Messung, da allfällig auftretende Torsionskräfte und Knickbeanspruchungen zu keiner Messwertverfälschung führen. Es stehen zwei verschiedene Typen zur Verfügung: Parallel-Fissurometer messen die Kluftweite
zwischen zwei parallelen Flächen, Normal-Fissurometer messen die Kluftweite zwischen zwei senkrecht zueinander stehenden Flächen.

Für Gebäude stehen kompakte Instrumente zur Verfügung, mit aus rostfreiem Material gefertigten Montageplatten mit Winkeln. Diese sind so angeordnet, dass die Messung in allen drei Raumrichtungen erfolgen kann. Dabei wird ein Messbereich von jeweils +/- 15 mm erreicht. Auch dieser Typ kann sowohl manuell mit einer Messuhr oder elektrisch mit Weggebern erfolgen. 

Darüberhinaus können auch Sonderformen für spezielle Einsatzbereiche geliefert werden

Unsere Leistungen

Neben der Lieferung der in unserem Hause gefertigten Instrumente können wir diese auch in schwierigem Gelände montieren und in Betrieb nehmen. Auch die Datenerfassung und allfällige Alarmierungsfunktionen werden von uns nach den Wünschen des Kunden und den örtlichen Gegebenheiten (beispielsweise mit Solarstromversorgung in der Natur) bereitgestellt. 

Highlights

  • Variable Abstände der Ankerpunkte
  • Gute Anpassung an die räumlichen Verhältnisse durch Bauartvarianten
  • Kompakte und stabile Bauweise und einfache Montage
  • Automatische Datenerfassung möglich
Geodata
Vorname*

Nachname*

Email*

Telefon

Unternehmen

Themenauswahl

Ihre Anfrage

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung